Kath.Pfarrgemeinde Halfing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Und is da Weg a no so schdeil, a bissal wos gehd allerweil!
<<< infos
Kollekte - Allgemeiner Diaspora-Sonntag
infos >>>
___________________________________________________________________________________________________________________
Samstag, 16.11.19
15:00 Wortgottesdienst im Stephanihof
16:00 Rosenkranz
Sonntag, 17.11.19 Volkstrauertag Kollekte Allgemeiner Diaspora-Sonntag
10:15   Pfarrgottesdienst Gestaltung d. d. Bläserkreis
19:15   Abendgottesdienst
JA f. + MU Anna Pestl v. Fam. Loibl u. Maier;JA f. + EM u. VA Edi Maier v. d. Familie;
A f. + Anton Maier v. DOC-Grafing;A f. + PA u. TaufPA Albine Fimml v. Petra, Markus u. Sabine;
A f. + Erwin Huber m. E. d. + Ehefrau u. d. + Söhne v. Fam. Huber, Sonnendorf;
A f. + Rosa Prangl v. Anneliese Maier m. Fam.;A f. + Gerlinde Lorenz v. Edeltraud Wurdinger;
A f. + Schwager Rudi Maier v. Anneliese m. Familien;A f. + Elisabeth Wagner v. Fam. Albert Schmid


Das Pfarrbüro gibt bekannt, dass es nicht möglich ist über die Homepage Messintentionen zu bestellen!  Messintentionen können nur direkt im Pfarrbüro angegeben werden.
   
Das Pfarrbüro im Pfarrverband ist von 18.11. bis einschl. 29.11.19 geschlossen. In dringenden seelsorgerischen Fällen können Sie einen Priester zu den jeweiligen Gottesdiensten in der Kirche erreichen.
Monatliches Bibelgespräch...

     Wer ein guter Sportler werden will, muss trainieren; wer ein guter Musiker werden will, muss viel üben. Wenn ich in etwas Fortschritte machen will, muss ich dafür Zeit investieren – das gilt für alle Lebensbereiche, auch für den Glauben. Eine gute Möglichkeit, im Glauben zu wachsen, ist die Beschäftigung mit dem Wort Gottes. Aus seinem Wort erfahren wir, wer Gott ist und was er für unser Leben will. Das Wort Gottes führt uns tiefer in eine persönliche Beziehung zu Gott, es gibt  Orientierung, macht Mut zum Leben und stärkt das Vertrauen in Gottes schützende Gegenwart. Martin Luther hat einmal formuliert: „Die Heilige Schrift ist ein Kräutlein, je mehr du es reibst, desto mehr duftet es.“ Einen Anfang, um in das Wort Gottes „hineinzuschmecken“ und daran vielleicht immer mehr Geschmack zu finden, bietet das Bibelgespräch, das einmal im Monat in unserem Pfarrverband stattfindet. Unter der Leitung von Pater Paul sprechen wir über die Lesungen und das Evangelium vom Sonntag – was diese sagen wollen und was sie für unser Leben, für unseren Alltag bedeuten. Vorkenntnisse für diese Runde braucht es keine. Wer Interesse hat an einem solchen Austausch, ist herzlich eingeladen.
Krankengottesdienst
am 29.09.2019____________

       Als Pater Paul in Halfing seinen Dienst aufnahm, sagte Er, dass es im sehr wichtig sei, mindestens einmal im Jahr mit den Kranken aus des Pfarrverbandes eine Messe zu feiern. So wurde vor zwei Jahren der Krankengottesdienst eingeführt.
In diesem Jahr war es das zweite mal, dass wir uns mit den Kranken und deren Verwandten zum Beten und Feiern getroffen haben. Am 29.09 um 14.00 Uhr fand dann die Messe in der Pfarrkirche statt. In einer feierlichen Atmosphäre und mit musikalischer Gestaltung von Gottfried Aicher und seinen Jugend-Bläsern, predigte Pater Paul über die Wichtigkeit des Zusammenhalts gerade im Falle einer Krankheit oder auch im Alter. Nach dem Gottesdienst spendierte Pater Paul allen der Versammelten Sakrament der Krankensalbung. Anschließend gab es beim Kaffee und Kuchen die Möglichkeit mit denen ins Gespräch zu kommen, die man sonst nicht trifft. Zum Schluss bedankte sich noch Pater Paul für die Hilfe bei der organisatorischen Gestaltung. Ein besondere Dank galt der Frau Irmi Siglreitmeier und Gottfried Aicher mit den Bläsern. Es war ein rundum gelungener Nachmittag und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Foto: G.Niemczyk

Vorbereitung zur Firmung
Termine:
15.12.19 Licht von Betlehem
Fahrt nach München, dort eine entsprechende Andacht und das Bringen des Lichts nach Halfing. Abfahrt mit dem Zug von Bad Endorf um ca. 13.330Uhr.
Wer mitfahren möchte bitte Frau S.Machacek kontaktieren.
15.12.19 um 19.00Uhr
In Aschau Kinderklinik, Friedenslicht Gottesdienst. Alle sind herzlich willkommen.
Anbetung
Am jeden letzten Freitag
des Monats, findet in Höslwang eine Anbetung statt. Der Anfang ist immer um 19.00 Uhr (Aussetzung) und es dauert bis ca. 21.45 Uhr (Einsetzung). Die Anbetung wird musikalisch begleitet. Man kann kommen und gehen wann man will. Wir laden Euch herzlich ein mit uns vor dem Allerheiligsten zu verweilen und zu beten.  
Nächste Anbetung am 29.Nov. und am 27.Dez.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü