Allgemeines - Kath.Pfarrgemeinde Halfing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeines

Bücherei

______________________________________________________________________________________________________________


               Halfing hatte in früheren Jahren eine Pfarrbücherei, die zuerst im Vikarhaus und später im Pfarrhof untergebracht war. Auf Anregung von Herrn Pfarrer Werner wurden im Jahr 1982 die Bücher neu aufgelistet und weitere Bücher dazugekauft. 1983 wurde in einem Kellerraum des Pfarrheimes die Pfarrbücherei unter der Leitung von Hedi Aicher und Resi Schlee eröffnet. Zwei Jahre später wurde daraus die Gemeinde- und Pfarrbücherei Halfing. Für die Neugründung der Gemeinde- und Pfarrbücherei wurde ein Raum im Gemeindehaus zur Verfügung gestellt.
Zum 10-jährigen Bestehen im Jahr 1995 wurde das Datenverarbeitungszeitalter mit einem Auskunftssystem für unseren Medienbestand eingeläutet.

Im Jahr 2000 wurden mit Unterstützung der Gemeinde und der Pfarrei ein neuer PC und eine neue Bücherei-Software angeschafft. Unter Anleitung und Mithilfe von Horst König wurde in mühevoller Kleinarbeit der Medienbestand für die neue Software angepasst.

Im Jahr 2005 übernahm Lisa König die Leitung der Bücherei. Es wurden alle Räume der Bücherei renoviert. Inzwischen sind die Medien auf 5 Räume verteilt.

Die Gemeindebücherei ist eine öffentliche, kulturelle Einrichtung der Gemeinde Halfing. Sie dient der allgemeinen Information, Weiterbildung und Unterhaltung. Die Benutzung der Bücherei steht jedermann auf privatrechtlicher Grundlage offen.
Grundlage ist die Verordnung vom 01.01.2013 in der u. a. festgelegt ist, dass jedem die Möglichkeit der Mitgliedschaft geboten wird, der einen Leserausweis beantragt. Die Benutzung ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre unentgeltlich.
Das Medienangebot besteht aus Büchern, Zeitschriften sowie CDs und DVD‘s.

Die Bücherei ist Mitglied im St. Michaelsbund. Der Sankt Michaelsbund ist ein katholisches Bücher- und Medienhaus. Er betreut bayernweit über 1000 öffentliche Büchereien. Die Münchner Büchereizentrale mit Buchberatungsstelle ist ein Dienstleistungsunternehmen des Sankt Michaelsbundes, das vor allem den Mitgliedseinrichtungen zugute kommt. Ausführliches ist zu erfahren über http://www.st-michaelsbund.de.

        











Das Bemühen des Büchereiteams ein Medienangebot für Alt und Jung zur Verfügung zu stellen ist vollauf gelungen. Dies drückt sich darin aus, dass sowohl
  • die Ausleihzahlen (ca. 27.000 jährlich),
  • die Besucherzahlen (ca. 9.000 jährlich), die Verteilung der Neueinstellungen, sowie
  • der Medienbestand (ca. 16.800 Medien) in einem ausgeglichenen Verhältnis stehen.
Bei den Leser-Neuzugängen, die jährlich unsere Schulanfänger enthalten, sind erfreulicherweise auch jugendliche und erwachsene Leser zu verzeichnen (ca. 1.200 registrierte Leser, davon ca. 600 aktiv pro Jahr).
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü