Die Ministranten - Kath.Pfarrgemeinde Halfing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Ministranten

Die Kirche > Ministranten
Was wäre die Kirche ohne Ministranten?

            In der Pfarrei Mariä Himmelfahrt gibt es zur Zeit ungefähr 25 Ministranten zwischen 10 und 18 Jahren. Junge Leute mit verschiedenen Hobbies, verschiedenen Interessen, verschiedenen Zielen. Eines ist ihnen jedoch allen gemein: Sie wollen sich engagieren, wollen ihren persönlichen Beitrag für ein gutes Miteinander in der Kirchengemeinschaft leisten, und sie wollen Spaß miteinander haben.
                                                                                                       
   Dazu bietet ihnen der Ministrantendienst zahlreiche Gelegenheiten. Denn für die Ministranten gibt es viel zu tun. Eine der wichtigsten Aufgaben ist es, den Pfarrer beim Gottesdienst zu assistieren. In der Pfarrei Mariä Himmelfahrt sind am Sonntag bei jeder Messe Ministranten dabei, an besonderen Festtagen können es aber auch durchaus einmal 20 sein. Nur wenn unter der Woche vormittags Kirche ist, kann es sein, dass keine Ministranten Zeit haben.
„Ein Gottesdienst ohne Ministranten sieht aber schon ein bisschen armselig aus“, finden wir Halfinger. Und nicht nur das. Ohne sie läuft eine Messe längst nicht so reibungslos und feierlich ab, schließlich übernehmen die Messdiener im gesamten Gottesdienst viele Aufgaben: „Ohne die Ministranten geht nichts, sie sind vor allem für die Liturgie sehr wichtig. Sie sind die Helfer vom Pfarrer“. In dieser Funktion holen die Minis zum Beispiel bei der Gabenbereitung Brot und Wein, tragen die Kerzenleuchter, halten das Buch, sammeln die Kollekte ein oder schwingen das Weihrauchfass.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü